Zum Glück Freitag!


Wenn man

  • morgens beim Jacke anziehen die Vase mit den blühenden Zweigen runterhaut (und die eine Hälfte des Wassers in die darunter stehenden Schuhe und die andere Hälfte auf die Hundedecke kippt)
  • sich vormittags wundert, wo das kleinste Kind geblieben ist und es dann schlafend und fiebernd auf der Couch findet
  • mittags beim Saugen ein zusammengeknülltes Zettelchen so einsaugt, daß man ungefähr eine halbe Stunde braucht, um den Staubsauger zu zerlegen und wieder betriebsbereit zu machen
  • nachmittags feststellt, daß die Milch im Pausenkäffchen wohl schon schlecht war

 dann sollte man froh sein, daß schon Freitag ist und die Woche somit quasi vorbei. Die nächste kann eigentlich nur besser werden, oder?
Frustrierte Freitagabendgrüße, Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.