Wenn…


…die Mutter einer Freundin ihre Änderungsschneiderei aufgibt (die sie vor ca. 30 Jahren von ihrem Schwiegervater übernahm)
…die Freundin die eigene Arbeit liebt
und dann auch noch an einen denkt, dann
ja dann kann man ganz wunderbare Sachen sein eigen nennen und nach Hause tragen.
Hier eine kleine Auswahl:

Garnkästen
 
groß und klein

mit Inhalt

 wunderbare Wollstoffe


Kartons voller Kostbarkeiten.

Ich konnte noch gar nicht alles durchsehen und fotografieren. Seidenstickgarne, Kantenband aus Leder und Leinen, Bügelvlies undundund warten auf mich. Ihr Lieben, ich geh jetzt Stöffchen streicheln und Garnrollen zählen ;o) Genießt die Sonne! Liebste Grüße, Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.