Neue Tasche


Da ich ja bekennender Taschenfetischist bin ;o) und grundsätzlich der Meinung, frau kann NIE (niemalsnicht) genug Taschen haben und da ich außerdem auf groooße Taschen stehe in die man einfach alles hineinwerfen kann… Ja, da kam mir diese Anleitung für eine “grab bag” (schöner, passender Name oder?) gerade recht.
Hier also meine Version




Den Schnitt habe ich selbst gemacht, da ich keine Lust hatte, die vielen Seiten auszudrucken, auszuschneiden und zusammenzubasteln. Sie ist, glaube ich; etwas größer als die aus der Anleitung. Ganz schlicht, ohne Innentasche, nur mit kleinem Zierstich an der Innenkante und mit passendem dunkelbraunem Wolkenmarmorbaumwollstoff gefüttert. Genau richtig für meine Bedürfnisse. :oD
Allerdings… Wenn jetzt während der Ferien … auf Ausflügen … noch Kindersachen … Windeln … Getränke … ich hatte da doch noch eine größere Tasche …
Bin dann mal tüfteln ;o)
Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.