Nachgereicht


Fast hätte ich’s vergessen: ich hatte ja versprochen, noch Bilder vom fertigen Produkt zu zeigen, nachdem ich beim Hollerkochen die Küche in ein heilloses Durcheinander verwandelt hatte.
Bitteschön …

… das Holunder-Apfel-Gelee schon eingezogen in sein neues zuhause in unserem Marmeladenregal im Keller 😉
Und wenn ich schon einmal dabei bin… das

ist das vorläufige Ergebnis meiner “nachmittäglichen Ströppaktion” und ein kleines Duft-Herzchen ist auch schon entstanden.

Bin noch nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis, deshalb wird es in meinem eigenen Schrank landen 😉
Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.