Frohes neues Jahr – oder so


Nein, ich hab mich nicht im Monat vertan. Und auch nicht bis jetzt Winterschlaf gehalten. Obwohl mir so manches mal danach war *seufz*

Hier hat einfach das neue Jahr genau so besch..eiden angefangen, wie das letzte aufgehört hat; nämlich mit kranken Kindern, streikender Technik und allen möglichen (und unmöglichen) unvorhergesehenen Dingen.

In solchen Phasen bin ich noch dankbarer für meine Selbständigkeit als sonst schon, denn ich kann relativ einfach meine Zeitplanung den Gegebenheiten anpassen und auch mal „fünfe gerade sein lassen“.

Nachdem mich zum „guten Schluß“ dann eine ausgewachsene Bronchitis die letzten beiden Wochen quasi komplett lahmgelegt hat, hab ich mir zur Belohnung und Motivation eben kurzerhand einen neuen (natürlich farblich passenden) Stiftehalter für meinen neuen Kalender gemacht.

Und? Womit habt ihr euch schon mal belohnt oder motiviert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.